Students Log in Online-Bewerbung Unverbindlicher Beratungstermin

Workshop „Cannabis – Von den Rezeptoren bis zu ethischen Aspekten“ mit Prof. Attila Brassai and Erika Ban

29. Oktober 2021
16:00 - 18:00
Online
Workshop
Workshop "Cannabis – Von den Rezeptoren bis zu ethischen Aspekten" mit Prof. Attila Brassai and Erika Ban

Cannabis – Von den Rezeptoren bis zu ethischen Aspekten (Sprache: Englisch)

Cannabis ist eine Pflanze aus der Gattung der Hanfgewächse, die seit einigen Jahren in großen Teilen der Welt einen schleichenden Imagewechsel erlebt – vom verteufelten Rauschgift zum medizinischen Alleskönner. Doch was ist dran an den angeblich heilenden Eigenschaften der Pflanze? Sie enthält bis zu 60 verschiedene Transformationsprodukte namens Cannabinoide, von denen einige psychoaktiv wirken. Die wohl bekannteste in Cannabis enthaltene Wirksubstanz ist Tetrahydrocannabinol (THC). Cannabis ist entgegen seinem Ruf als Rauschgift auch eine Heilpflanze, die in der Medizin zum Einsatz kommt. Beispielsweise wird aus der Pflanze Cannabidiol gewonnen, besser bekannt als CBD-Öl. Diesem werden entkrampfende, angstlösende und weitere heilende Eigenschaften zugesagt.

Am 29.10.2021 findet am UMCH ein Workshop mit dem Titel „Cannabis – Von den Rezeptoren bis zu ethischen Aspekten“ unter der Leitung von Prof. Attila Brassai, MD, PhD und Dozentin Erika Ban, PhD statt.

In dem Workshop wird das äußerst kontroverse Thema rund um die Cannabispflanze und ihre Verwendung umfassend diskutiert. Es wird ein Austausch darüber stattfinden, wie Cannabinoid-Rezeptoren funktionieren, welche möglichen Einsatzbereiche für Cannabis in der Medizin bestehen und welche ethischen Aspekte mit der Verwendung der Pflanze einhergehen.

Die Anmeldung zum Workshop erfolgt über unsere E-Learning-Plattform.