Students Log in Online-Bewerbung Unverbindlicher Beratungstermin

Neues Lehrkrankenhaus: Städtisches Krankenhaus Eisenhüttenstadt und UMCH kooperieren in der Ausbildung von Medizinstudierenden

08. Oktober 2021

Neues Lehrkrankenhaus: Städtisches Krankenhaus Eisenhüttenstadt und UMCH kooperieren in der Ausbildung von MedizinstudierendenDas Städtische Krankenhaus Eisenhüttenstadt bei Frankfurt (Oder) ist neues UMFST-UMCH-Lehrkrankenhaus. Damit ist die Einrichtung dazu berechtigt, künftig die Medizinstudierenden des UMCH während der klinisch-praktischen Ausbildung ab dem 3. Studienjahr auszubilden. Unter Anleitung erfahrener Ärztinnen und Ärzte erwerben sie hier erste praktische Kenntnisse im Klinikalltag.

Als Krankenhaus der Regelversorgung behandelt das Städtische Krankenhaus Eisenhüttenstadt jährlich mehr als 11.000 Patientinnen und Patienten. Dem Leitbild „Heilen – Pflegen – Helfen – Regional – Modern – Vernetzt“ folgend, steht die stetige Optimierung und Weiterentwicklung des Behandlungsangebots im Mittelpunkt. Zum Krankenhaus gehören 7 Kliniken in den Bereichen Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Schmerztherapie, Innere Medizin, Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Chirurgie, Geriatrie sowie Kinder- und Jugendmedizin. Darüber hinaus werden an 5 weiteren Tageskliniken in Eisenhüttenstadt und an umliegenden Standorten Patientinnen und Patienten sowohl geriatrisch als auch psychiatrisch betreut.

Somit steht den Studierenden des UMCH am Städtischen Krankenhaus Eisenhüttenstadt ein breit gefächertes Spektrum an medizinischen Fachabteilungen offen, in die sie im Rahmen der praktischen Studienphasen Einblicke gewinnen können.