BEWERBUNGSINFORMATIONEN

Wichtige Fakten zur Studienbewerbung

Für das Wintersemester 2019/20 ist die Bewerbungsfrist abgelaufen.
Die Bewerbung für das Wintersemester 2020/21 wird demnächst freigeschaltet.
Sie können Sich aber bereits für eine Bewerbung für das Wintersemester 2020/21 vormerken lassen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu.
Wir werden Sie dann umgehend informieren, sobald unsere Online-Bewerbung für das nächste Semester freigeschaltet ist.
Für das College-Semester im Februar 2020 als Vorbereitung auf das Medizinstudium 2020/21 laufen die Anmeldungen bereits.
Informationen dazu finden Sie hier.

Informationen zum Bewerbungsprozess

Voraussetzung für ein Studium am UMCH ist eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Äquivalent). Es ist auch möglich, sich mit einem nicht deutschen Schulabschluss zu bewerben – vorausgesetzt, der jeweilige Schulabschluss entspricht dem deutschen Abitur (z. B. A-Levels oder International Baccalaureate). Bewerberinnen und Bewerber mit einer anderen Hochschulzugangsberechtigung informieren sich bitte beim UMCH-Team. Wer ab Herbst 2020 studieren möchte, sollte schon jetzt mit der Planung beginnen. Eine frühzeitige Bewerbung wird empfohlen, da die Studienplatzvergabe sukzessive erfolgt. Zum Zeitpunkt der der Bewerbung sollten Sie sich im Abschlussjahr der Oberstufe (z. B. Gymnasium, High School) befinden oder bereits über eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung verfügen.

Bewerbung bereits vor dem Abitur möglich

Auch vor Erhalt des Abiturzeugnisses können (und sollten) Sie Ihre Bewerbung bereits einreichen. Die Bewerbung für das Wintersemester 2020/21 wird demnächst freigeschaltet. Mit einem Studienplatz in der Tasche können Sie in den Monaten bis zum Studienstart entspannt reisen, arbeiten oder im Rahmen von Praktika wertvolle Erfahrungen für Ihr Studium sammeln. Die Bewerbung erfolgt einfach und bequem über unser Online-Bewerbungsportal. Sie laden alle notwendigen Informationen und Dokumente online hoch – die UMCH-Studienberater unterstützen Sie bei der Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen und allen weiteren Schritten des Bewerbungsprozesses. Erst nach erfolgreicher Zulassung müssen die Bewerbungsunterlagen als Hardcopy an die Universität übermittelt werden.

NC-freies Zulassungsverfahren

Für das Studienprogramm Humanmedizin am UMCH gibt es keine Zulassungsbeschränkung. Das Zulassung erfolgt unabhängig von den deutschen Numerus clausus-Grenzen, daher ist keine bestimmte Abiturdurchschnittsnote erforderlich, um sich für das Studium zu bewerben. Die Auswahl der künftigen Medizinstudierenden erfolgt anhand der schriftlichen Bewerbungsunterlagen und der universitätsinternen, standardisierten HMS-Aufnahmeprüfung, die aus einem 90-minütigen, schriftlichen Test und einem 15- bis 20-minütigen persönlichen Interview auf Englisch besteht. Der schriftliche Test umfasst 75 Multiple-Choice-Fragen zu den Themenbereichen Biologie, Chemie und Allgemeinwissen. Alle drei Bereiche werden gleichwertig gewichtet. In dem Interview geht es primär um die persönliche Qualifikation und Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers. Hierzu können auch Fragen zu den von Ihnen eingereichten Bewerbungsunterlagen (z. B. Arbeits- bzw. Praktikumszeugnisse über bisherige Tätigkeiten im medizinischen Bereich oder ehrenamtliches Engagement usw.) gehören. Die Ergebnisse des schriftlichen Tests und des persönlichen Interviews fließen in einem Verhältnis von 60:40 in die Gesamtbeurteilung des Bewerbers ein.

Bewerbungsleitfaden

Der Bewerbungsleitfaden für die Bewerbung zum Wintersemester 2020/21 wird derzeit überarbeitet. Ab Ende August wird dieser hier für Sie zur Verfügung stehen. In unserem Bewerbungsleitfaden werden Sie detaillierte Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, zum genauen Ablauf des Bewerbungsprozesses und zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden.

Haben Sie Fragen zum Bewerbungsprozess?
Die UMCH-Studienberater helfen Ihnen gerne weiter.

info@edu.umch.de
Die Lehre