STUDIENGEBÜHREN UND -FINANZIERUNG

Investieren Sie sinnvoll in Ihre Zukunft.

Der UMCH ist eine deutsche Niederlassung der staatlichen, akkreditierten Universität für Medizin, Pharmazie, Naturwissenschaften und Technik Neumarkt a. M. Gegenwärtig kommt der UMCH für die anfallenden Kosten, welche die Durchführung des Medizinstudiums in Deutschland ermöglichen, selbst auf. Auch die Studiengebühren tragen hierzu bei und sind von den Studierenden in der Regel halbjährlich zu entrichten (je Studienjahr fallen 2 Semesterbeträge an; Einzelheiten hierzu finden Sie hier).

Den Studiengebühren stehen die Nutzung und Verwaltung einer modern ausgestatteten und verwalteten Infrastruktur auf dem UMCH und innerhalb der Partnerkliniken in Deutschland sowie die Inanspruchnahme der akademischen Leistungen der UMFST Neumarkt a. M. in Form eines akkreditierten Studiengangs mit hochqualifizierten Dozentinnen und Dozenten in englischer Sprache gegenüber.

Studiengebühren

Option A

Medizinstudium in Deutschland
(6 Jahre)

1. und 2. Studienjahr
in Hamburg

Pro Semester
12.500 € *1/2

3. bis 6. Studienjahr
in Hamburg und Partnerkrankenhäusern in Deutschland

Pro Semester
14.000 € *2

Option B

Medizinstudium in Hamburg und Neumarkt a. M.
(6 Jahre)

1. und 2. Studienjahr
in Hamburg

Pro Semester
12.500 € *1/2

3. bis 6. Studienjahr
in Neumarkt a. M.

Pro Semester
3.000 € *2

Sonstige Kosten

Bewerbungsgebühr

Einmalig
450 € *3

Immatrikulationsgebühr

Einmalig
3.500 € *4

* 1 Die Studiengebühren für das erste Studienjahr werden 10 Tage nach Erhalt des Zulassungsbescheids fällig.
* 2 Die Studiengebühren sind für jedes weitere Semester wie folgt im Voraus fällig:
– für das Wintersemester: am 15.06. des jeweiligen Jahres, in dem das Wintersemester beginnt;
– für das Sommersemester: am 15.12. des dem Sommersemester unmittelbar vorangehenden Jahres.
* 3 Für die Bewerbung wird eine Gebühr erhoben. Die Bewerbungsgebühr für sämtliche Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren – Beratung, Unterstützung, Organisation – ist einmalig zu entrichten.
* 4 Die Zahlung der Immatrikulationsgebühr ist Voraussetzung für den Studienantritt und ist bis spätestens 14 Tage vor Studienbeginn einmalig zu entrichten.

Sie haben Fragen zum Studium am UMCH?
Das UMCH-Team hilft Ihnen gerne weiter.

Online-Bewerbung

Studienfinanzierung

Finanzierungsmöglichkeiten im Überblick

Hamburger Sparkasse

Studienfinanzierungsmodell des Kompetenz-Centers Heilberufe der Hamburger Sparkasse AG (Haspa)

 

Die Haspa hat für die Studierenden am UMCH ein Studienfinanzierungsmodell entwickelt, das Ihnen den Weg in eine erfolgreiche Zukunft als Ärztin oder Arzt ebnet.

Das Kompetenz-Center Heilberufe der Haspa bietet den Studierenden des UMCH die Möglichkeit, einen Studienkredit für einen Teil der anfallenden Studiengebühren aufzunehmen. Der maximale Kreditbetrag liegt bei 100.000 €. Dieser muss erst nach Beendigung des Studiums zurückgezahlt werden. Die Auszahlungen passen sich den Zeitpunkten an, zu denen die Studiengebühren fällig werden. Während der Studienzeit fallen lediglich Zinsen auf den in Anspruch genommenen Kreditbetrag an.

studienfinanzierung

Individuell und flexibel

Der Studienkredit wird an die jeweiligen Bedürfnisse der Studierenden angepasst und ist in drei Phasen gegliedert:

die Auszahlungsphase für die insgesamt sechs Studienjahre,
eine optionale Ruhephase (nur Zinszahlung) von maximal einem Jahr und
die Rückzahlungsphase von maximal sieben Jahren.

In den Studienkredit wird ein zweiter Kreditnehmer (bspw. ein Elternteil) mit aufgenommen, auf dessen Bonität die Kreditentscheidung abgestellt wird.

Download: Flyer als PDF

HASPA-Flyer

Haben Sie Fragen?

Das Kompetenz-Center Heilberufe der Haspa berät Angestellte, Selbstständige, Studierende und Auszubildende in Heilberufen nicht nur zu Finanzthemen, sondern auch darüber hinaus in weiteren Bereichen wie Versicherungen oder Altersvorsorge. Um weitere Informationen über den UMCH-Studienkredit zu erhalten, wenden Sie sich gerne an:

Evi Zimmermann
Heilberufe-Beraterin für Studierende
Tel.: +49 (0) 40 3579-2984
Fax: +49 (0) 40 3579-7713
E-Mail: evi.zimmermann@haspa.de

Marie-Christin Dietsch
Heilberufe-Beraterin
Tel.: +49 (0) 40 3579-3521
Mobil: +49 (0) 151 11402364
E-Mail: marie-christin.dietsch@haspa.de

Hamburger Sparkasse

Ihr Mehrwert

Der Grundstein für Ihre Zukunft als Arzt

fee

Investition in Ihre Zukunft

Das Studium am UMCH ist mit finanziellem Aufwand verbunden, jedoch eine hervorragende Investition in Ihren beruflichen Lebensweg. Das Geld fließt auch in Ihre Ausbildung: Wir bieten Ihnen modernste Standards in Räumlichkeiten und Ausstattung, hochqualifiziertes Lehrpersonal, eine intensive Rundumbetreuung im Studium und Alltag und ein breitgefächertes extracurriculares Angebot.

Studiengebühren und ‑finanzierung

Berufliche Perspektive

Ärzte werden in Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern gesucht – Ihre berufliche Perspektive nach dem Studienabschluss ist daher sehr gut. Wenn Sie statt langer Wartezeit in Deutschland schon früher als Arzt in den Beruf einsteigen können, dann haben Sie bereits nach wenigen Jahren die Kosten für Ihr Studium wieder verdient – ganz zu schweigen von der Lebenszeit, die Sie durch „endloses“ Warten ungenutzt lassen.

Studiengebühren und ‑finanzierung