STUDENTENSTADT HAMBURG

Verliebt in die Hafenstadt

Hohe Lebensqualität

Die Freie und Hansestadt Hamburg liegt im Norden Deutschlands und ist zugleich Stadtstaat und Bundesland. Mit über 1,8 Millionen Einwohnern ist sie nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist bekannt als Medien- und Start-up-Zentrum, hat eine pulsierende Kulturszene und gilt als eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität der Welt. Die Alster sowie die Elbe bieten zahlreiche Erholungsmöglichkeiten; die Nordsee ist ebenso schnell zu erreichen wie die sehenswerten Städte Lübeck und Lüneburg. Dass es in Hamburg mehr regnet als in anderen deutschen Städten, ist ein ewiger Mythos. Im Durchschnitt hat die Stadt mit gerade einmal 130 Regentagen 40 weniger als München. Als zweitgrößte Stadt Deutschlands bietet Hamburg eine optimale Anbindung an alle großen deutschen und europäischen Städte. Ob mit Bus, Bahn, Auto oder Flugzeug – Hamburg ist durch seine Größe und internationale Ausrichtung von überall aus gut zu erreichen.

Deutschlands Tor zur Welt

„Deutschlands Tor zur Welt“ – der Hamburger Hafen – ist einer der weltweit größten Umschlaghäfen, der drittgrößte Hafen Europas und macht die Stadt zu einem der wichtigsten Logistikstandorte in Europa. Die typischen Klinkerfassaden gestalten Hamburgs variantenreiches Stadtbild ebenso wie die futuristische HafenCity und die Altstadt. Zahlreiche Fleete und Kanäle sowie insgesamt mehr Brücken als in Amsterdam und Venedig zusammen verleihen der Stadt ihr einzigartiges Flair. Hamburg ist geprägt von einer beeindruckenden Historie, was sich insbesondere in der facettenreichen Architektur widerspiegelt. Die historische Speicherstadt und das Kontorhausviertel sind bereits als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet und seit 2017 gilt auch die Elbphilharmonie als Wahrzeichen der Stadt.

Universitätsstadt

Hamburg ist unbestritten eine tolle Stadt und ein höchst attraktiver Studienort. Mit sowohl privaten als auch öffentlichen Hochschulen ist Hamburg eine der zentralen Universitätsstädte und einer der bedeutendsten Forschungsstandorte Deutschlands. Dadurch gibt es in der Stadt ein vielfältiges Studenten- und Nachtleben. Als Bildungs- und Forschungsstandort ist Hamburg Zentrum mehrerer renommierter Bildungseinrichtungen, Institute und Forschungszentren – ihre
wirtschaftliche und wissenschaftliche Bedeutung macht die Stadt zum Top-Standort für die medizinische Ausbildung.

Kulturelle Vielfalt

Nach New York und London ist Hamburg der weltweit drittgrößte Musicalstandort – viele Jahre war die Stadt Spielstätte von „Der König der Löwen“ und „Das Phantom der Oper“. Mit Musikfestivals, Musical-, Konzert- und Theateraufführungen sowie dem international bekannten St. Pauli-Viertel gibt es in Hamburg immer etwas zu erleben. Der Freizeitgestaltung sind keine Grenzen gesetzt: Der traditionelle Altonaer Fischmarkt, der Hamburger DOM als größtes Volksfest im Norden, die Cruise Days, das Miniatur Wunderland, etwa 60 Theater und mehr als 60 Museen sowie international bekannte Galerien, die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Tennis am Hamburger Rothenbaum, der jährliche stattfindende Marathon, die Cyclassics und der Hafengeburtstag sind nur eine kleine Auswahl des breiten Angebots an Sport-, Kultur- und Freizeitalternativen.