ST. VINCENZ-KRANKENHAUS LIMBURG

Vertrauen durch Tradition

St. Vincenz-Krankenhaus Limburg

Standort Krankenhaus

Adresse:

Auf dem Schafsberg | 65549 Limburg an der Lahn

Krankenhaus Betten

Anzahl der Planbetten:

523

Krankenhaus

Gründungsjahr des Krankenhauses:

1850

Krankenhaus

Mitarbeiter:

Ca. 1.500

Fachabteilungen

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie, Proktologie
  • Anästhesie und operative Intensivmedizin
  • Diagnostische und Interventionelle Radiologie
  • Frauenklinik
  • Gastroenterologie, Hepatologie, Diabetologie und Notfallmedizin
  • Gefäß-, vasculäre und endovaskuläre Chirurgie
  • Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
  • Hämatologie / Internistische Onkologie und Palliativmedizin
  • Kardiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Nephrologie und Hypertensiologie
  • Neurologie / Stroke Unit
  • Strahlentherapie und Radioonkologie
  • Urologie, Kinderurologie und onkologische Urologie
  • Zentrale Notaufnahme

Über das St. Vincenz-Krankenhaus Limburg

Das St. Vincenz-Krankenhaus wurde im Jahr 1850 gegründet und verfügt über 523 Planbetten mit jährlich 28.000 Patientinnen- und Patienten, die von über 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut werden. Die medizintechnische Ausstattung des Krankenhauses ist auf modernstem Niveau und unterstützt die Ärztinnen und Ärzte bei Diagnostik und Therapie. Behandlungspfade werden stetig weiterentwickelt, um die Menschen der Region bestmöglich versorgen zu können. Um hervorragend ausgebildetes Personal sicherzustellen, verfügt das St. Vincenz-Krankenhaus zudem über die so genannte BILDUNGSWERKstadt – eine Akademie für Gesudheitsfachberufe.

Während der Praxisphase können die Studierenden Einblicke in insgesamt 15 Fachabteilungen erhalten. Darunter zählen die Anästhesie und Intensivmedizin, Gefäß-, vasculäre und endovaskuläre Chirurgie sowie Kinder- und Jugendmedizin. Zudem verfügt das Krankenhaus über eine Stroke Unit, auf welcher akute Schlaganfälle behandelt werden. Die Studierenden können von dem breit aufgestellten Team von Expertinnen und Experten und deren Fachwissen in verschiedenen Bereichen profitieren. Die Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter bestehen aus erfahrenen und versierten akademischen Lehrkräften mit bestehenden Lehraufträgen an den Universitätskliniken in Aachen, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Göttingen und Heidelberg.