KLINIKUM WERRA-MEIßNER

Respektvoll – freundlich – hilfsbereit

Klinikum Werra-Meißner

Standort Krankenhaus

Adresse:

Elsa-Brändström-Str. 1 | 37269 Eschwege (Deutschland)

Krankenhaus Betten

Anzahl der Planbetten:

500

Krankenhaus

Gründungsjahr des Krankenhauses:

2010

Krankenhaus

Mitarbeiter:

> 1.000

Fachabteilungen

    • Allgemein- und Viszeralchirurgie
    • Altersmedizin / Geriatrie
    • Anästhesie und Operative Intensivmedizin
    • Gastroenterologie
    • Geburtshilfe
    • Gynäkologie
    • Innere Medizin
    • Kardiologie und Internistische Intensivmedizin
    • Neurologie
    • Orthopädie und Unfallchirurgie
    • Pneumologie, Beatmungs- und Schlafmedizin
    • Psychiatrie und Psychotherapie
    • Radiologie
    • Schmerztherapie
    • Zentrale Notaufnahme
Klinikum Werra-Meißner

Über das Klinikum Werra-Meißner

Das Klinikum Werra-Meißner ist ein kommunales Krankenhaus in Nordhessen, das über zwei Standorte verfügt: Eschwege und Witzenhausen. Hier werden jährlich rund 19.000 Patientinnen und Patienten stationär und 36.000 ambulant behandelt. Mit mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewährleistet das Klinikum die medizinische Grund- und Regelversorgung der Region. Der Klinikstandort in Eschwege verfügt über 15 Fachabteilungen – von der Allgemein- und Viszeralchirurgie, über die Kardiologie und Internistische Intensivmedizin, bis hin zur Pneumologie, Beatmungs- und Schlafmedizin. Besonders hervorzuheben ist die Fachabteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, die durch einen Vollversorgungsauftrag für die Region die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung für die Bevölkerung des Werra-Meißner-Kreises mit über 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern sicherstellt. Darüber hinaus gehören zwei zertifizierte, interdisziplinäre Zentren zum Klinikum: ein Adipositaszentrum und ein Gefäßzentrum. Ergänzt wird das Leistungsspektrum des Krankenhauses durch weitere Behandlungsangebote – sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich. So verfügt das Werra-Meißner-Klinikum über eine Urologie- und eine HNO-Belegabteilung sowie über Angebote aus den Gebieten Physiotherapie, physikalische Medizin und Ergotherapie. Während ihrer klinisch-praktischen Ausbildung haben die Studierenden des UMCH daher die Möglichkeit, einen Einblick in verschiedene Fachabteilungen zu gewinnen und die medizinische Praxis kennenzulernen.

Klinikum-Werra-Meißner