ST. VINZENZ-HOSPITAL DINSLAKEN

Patientenfreundlich, ergebnisorientiert und die Zukunft aktiv gestaltend

St. Vinzenz-Hospital Dinslaken

Standort Krankenhaus

Adresse:

Dr.-Otto-Seidel-Straße 31-33 | 46535 Dinslaken (Deutschland)

Krankenhaus Betten

Anzahl der Planbetten:

447

Krankenhaus

Gründungsjahr des Krankenhauses:

1883

Krankenhaus

Mitarbeiter:

Ca. 950

Fachabteilungen

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin
  • Innere Medizin
  • Geriatrie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
  • Psychiatrie und Psychotherapie
St. Vinzenz Hospital Logo

Über das St. Vinzenz-Hospital Dinslaken

Das St. Vinzenz-Hospital Dinslaken wurde bereits 1883 gegründet und blickt damit auf eine mehr als einhundertjährige Geschichte zurück. Mittlerweile verfügt das katholische Krankenhaus der Regelversorgung über 8 Fachabteilungen. Zudem befinden sich ein Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) sowie eine Zentrale Notaufnahme (SPZ) im Haus. Im St. Vinzenz-Hospital Dinslaken werden jährlich 17.000 stationäre und sowie weitere 49.000 ambulante Behandlungsmaßnahmen durchgeführt. Dabei wird großer Wert auf die Zufriedenheit Aller – der Patienten, aber auch der Mitarbeiter und Kunden des Krankenhauses – gelegt. Ein weiterer Fokus des St. Vinzenz-Hospitals ist die Interdisziplinarität. Neben den verschiedenen Fachabteilungen verfügt das Haus unter anderem auch über eine stationäre und ambulante Physiotherapie, ein Schlaflabor sowie ein Adipositaszentrum.

Das St. Vinzenz-Hospital Dinslaken ist nach DIN EN ISO 9001 sowie nach dem Audit berufundfamilie zertifiziert.