Neue Partnereinrichtung für den UMCH: Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer wird akademisches Lehrkrankenhaus

22. Februar 2019

Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer ist neues Partnerkrankenhaus des bundesweiten Kooperationsnetzwerks der Universität für Medizin, Pharmazie, Naturwissenschaften und Technik Neumarkt am Mieresch. In über 10 medizinischen Fachbereichen, darunter Schmerz- und Palliativmedizin, Geriatrie, Innere Medizin, Urologie, Hals-Nasen-Ohren- und Frauenheilkunde sowie Intensiv- und Notfallmedizin, gewinnen die UMCH-Studierenden während des klinischen Studienabschnitts Krankenhausroutine. Ab dem dritten Studienjahr üben sich die künftigen Medizinerinnen und Mediziner dort im Umgang mit Patientinnen und Patienten. Im Mittelpunkt steht dabei die ganzheitliche Zuwendung zum Menschen – nicht zuletzt darauf basiert die medizinische Arbeit am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer.

Hinterlassen Sie eine Antwort